Kinder im Gleichgewicht (KIG)

KIG ist das kantonale Programm zur Förderung des gesunden Körpergewichts bei Kindern und Jugendlichen. Getragen wird es vom Gesundheitsdepartement sowie von Gesundheitsförderung Schweiz. Ziel ist es eine nachhaltige Steigerung des Anteils gesundgewichtiger Kinder innerhalb der St.Galler Bevölkerung.

Für die Gesundheit der Kinder

Diverse Projekte und Angebote

  • fördern einen aktiven Lebensstil mit ausreichender Bewegung
  • sensibilisieren für eine ausgewogene Ernährung und Wasser trinken statt Süssgetränke

KIG trägt dazu bei

  • das individuelle Verhalten zu verbessern
  • gesundheitsfördernde Umweltfaktoren zu begünstigen
  • übergewichtsfördernde Faktoren zu reduzieren

Gemeinsam mit Fachorganisationen, Gemeinden und Schulen setzt KIG entsprechende Empfehlungen und Massnahmen altersgerecht um. Gemeinden werden angeregt und begleitet, eine gesundheitsförderliche Umwelt in Bezug auf Bewegung und Ernährung zu schaffen. Für Fachpersonen wie Hebammen, Still- und Mütterberaterinnen werden spezifische Fortbildungen angeboten.

Früh übt sich

Folgende Angebote richten sich an Kindertagesstätten, Kindergärten sowie Schulen und sensibilisieren die Kinder für die Thematik:

  • «Purzelbaum» - mehr Bewegung und gesunde Ernährung in der Kindertagesstätte und im Kindergarten
  • «Fourchette verte - Ama terra» - Label für das Verpflegungsangebot in Einrichtungen, die familienexterne Kinderbetreuung anbieten

 

Mehr Informationen zu «Kinder im Gleichgewicht» sowie zu den einzelnen Projekten und Angeboten finden Sie auf der Website des Programms:

Kinder im Gleichgewicht

Kinder im Gleichgewicht

KIG, das kantonale Programm zur Förderung des gesunden Körpergewichts: Ziel der verschiedenen Projekte und Angebote ist eine nachhaltige Steigerung des Anteils gesundgewichtiger Kinder.

Unterrichtseinheit zu Hygiene von Muuvit

Unterrichtseinheit zu Hygiene von Muuvit

Passend zur Erkältungszeit hat Muuvit eine neue Unterrichtseinheit zum Thema Hygiene entwickelt. Muuvit ist ein bewegungsorientiertes Unterrichtsmittel für die Klassen 1 - 6. Die Schüler/-innen sammeln durch Bewegung Punkte, die sie auf einer virtuellen Lernreise vorwärtsbringen. Ab 2018 gibt es bei Muuvit weitere Materialien zu den Themen Schlaf, Umgang mit Stress sowie Selbstwertgefühl. Muuvit wird durch das kantonale Programm «Kinder im Gleichgewicht» unterstützt. Die Materialien stehen Lehrpersonen im Kt. St.Gallen kostenfrei zur Verfügung

Online-Anmeldung (ganzjährig möglich)

An der PH St.Gallen werden Purzelbäume geschlagen

An der PH St.Gallen werden Purzelbäume geschlagen

Seit Anfang September 2017 lassen sich 24 motivierte Studentinnen und Studenten an der PH St.Gallen im ersten Freifachkurs zum Projekt «Purzelbaum Kindergarten» ausbilden. Schweizweit ist das der erste Versuch, das Projekt in der Grundausbildung zu verankern. Die Module und Weiterbildungen finden im Wochentakt an der PH in Rorschach statt. Die Fachstelle Bewegung und Ernährung bei ZEPRA, die das Projekt an der PH begleitet, setzt «Purzelbaum Kindergarten» seit vielen Jahren um und freut sich über die neue Zusammenarbeit.

Essen und Trinken bei Säuglingen und Kleinkindern

Essen und Trinken bei Säuglingen und Kleinkindern

Eine ausgewogene Ernährung bildet die Grundlage für eine gesunde Entwicklung von Babys. Wenn Kinder essen lernen, gibt es über die Aspekte der Lebensmittelauswahl hinaus für Eltern und Bezugspersonen jedoch noch viel mehr zu beachten. Die Broschüre «Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern» bietet eine umfassende Übersicht und beantwortet viele Fragen. Sie basiert auf den Empfehlungen der Eidgenössischen Ernährungskommission sowie der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie.

Weitere Informationen und Bestellung